Peter Krummenacher

Freitag, 17. Juni
Tag 1
09:10 – 10:00
Vortrag
Abstract – Vortrag
Genesungsfördernde Systeme – Impulse aus der Placebo- und Noceboforschung

Placebo- und Nocebophänomene sind faszinierende Beispiele für die unzertrennbaren Wechselwirkungen zwischen Psyche und Körper, welche Selbstheilungsprozesse fördern (Placebo) bzw. hemmen (Nocebo).
Sie sind äußerst vielfältig, unterscheiden sich je nach Krankheit, Organ und Patient und können sehr spezifisch wirken. Placeboeffekte sind keine Täuschung, sondern eine Bestärkung und wirken bei jeder Behandlung mit. Tatsächlich vermögen die darin enthaltenen Wirkfaktoren wie z.B. Hoffnung, Erwartungen, Vertrauen, Würde, Glaube, Lernerfahrungen und Sinnzuschreibung vergleichbare biochemische Reaktionen im Gehirn auszulösen, wie richtige Medikamente und sind als solche mess- und objektivierbar.
Der interdisziplinäre Vortrag erklärt neuropsychologische Wirkmechanismen und erörtert die klinische Nutzung von Placeboprozessen im medizinischen und psychotherapeutischen Kontext – im Besondern im Hinblick auf Schulen übergreifende Wirkfaktoren bei Veränderungsprozessen.
Impulse für einen integrativen Behandlungsansatz, der die Bedürfnisse des Patienten in seinem gesamten biopsychosozialen Kontext in den Blick nimmt, werden diskutiert.

 

Peter Krummenacher

Dr. sc. ETH Peter Krummenacher, Neuropsychologe, Gründer von brainability und seit mehr als 10 Jahren als Coach für Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung sowie als Paar- und Familientherapeut tätig. Er begleitet Einzelpersonen und Teams bei Neuorientierungs- und Transformationsprozessen, auf dem Weg eigene Potenziale und Stärken zu entfalten sowie genesungsfördernde Systeme und transdisziplinäre Innovationsprozesse zu gestalten.
Forschung zu Placebo- und Nocebo, Genesungsfördernde Organisationsentwicklung, Behandler-Patient Kommunikation, Schmerz, Embodiment und virtueller Realität sowie Schulen übergreifende Wirkfaktoren in Psychotherapie und Coaching. 2010 erhielt er den DGSS Förderpreis für Schmerzforschung und 2017 den 1. Förderpreis der Milton Erickson Gesellschaft (M.E.G.). Wissenschaftlicher Beirat am IEF in Zürich, Dozent an diversen CH Universitäten sowie an verschiedenen Weiterbildungsinstitutionen.

Website:
https://www.brainability.ch

Kontakt:
peter.krummenacher@brainability.ch